Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 645 mal aufgerufen
 ...........Botanische Gärten und Pflanzenausstellungen
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

19.03.2006 17:45
Regenwaldhaus Hannover am 10.9.2005 ( Orchideenverkauf) antworten

Regenwaldhaus Hannover mit Berggarten am 10.9.2005 ( Orchideenverkauf)

Von Herren Dörlitz (Bericht von 28.8.2005) wußte ich ja wann dieser Orchideenverkauf stattfinden sollte. Samstag Morgen um 9 Uhr betrat ich das Gelände des Berggartens von der hinteren Seite, und folgte den Hinweisschildern. Außer vom Personal lief hier noch niemand rum, den der Verkauf sollte erst um 10 Uhr beginnen.
Also ging ich noch eine halbe Stunde durch die Gewächshäuser um mir die Zeit zu vertreiben. Hier in den Häusern war eine absolute Ruhe. Da ich hier alleine umherlief, hörte ich nur meine eigenen Schritte. Diese Stille wirkte beruhigend, aber doch irgendwie unheimlich. Also beschloss ich mich auf eine der aufgestellten Bänke zu setzen, die draußen aufgebaut waren.
Mittlerweile waren auch schon einige Leute da. Neben mir setzten sich eine Frau in Begleitung zweier Herren. Sie sprachen mich an wo ich herkommen würde, und so kamen wir natürlich gleich auf das Thema Orchideen. Diese 3 Personen kamen aus Nürnberg und der eine hat ein 40 qm großes Gewächshaus mit 1000 Orchideen erzählte er. Irgendwie haben wir doch alle die gleichen Probleme mit Orchis. Brassia Rex war wohl auch so eine von diesen Orchideen mit wunderschönen Spinnenblüten, die er auch nicht wieder zu blühen bringt.
Es hatte sich jetzt schon ganz gut gefüllt, und wir beschlossen uns in der Reihe anzustellen die sich vorm Eingang zum Verkauf gebildet hatte. Wir plauderten noch einige Minuten, und dann ging es entlich los. Wo kamen auf einmal nur diese Menschenmassen her. Ach da stand ja auch Herr Dörlitz. Er begrüßte mich als er mich sah, und machte hinter mir gleich alles wieder dicht. Hier ging in der ersten Stunde gar nichts mehr. Nur ein Geschiebe und Gedränge. Nach und nach wurden immer wieder einge Leute reingelassen. Hier sollen 4000 Orchideen verkauft werden. Hier gab es einfach alles. Auf Hölzern aufgebunden hing die ganze linke Seite voll. Rechts alles in Töpfen au f Tische gestellt. Zwischendurch immer wieder Lattenkörbchen die an der Decke hingen. Da konnte man mal wieder nur staunen, weil man ja so etwas noch nie gesehen hatte.








 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen