Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 ...........Botanische Gärten und Pflanzenausstellungen
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

02.02.2011 23:02
HUERTO DEL CURA in Elche (Spanien) am 28.6.2010 antworten

HUERTO DEL CURA in Elche (Spanien) am 28.6.2010

Schon morgens um 8Uhr15 finde ich auf Anhieb den Parkplatz wieder auf dem ich schon die letzten Jahre
geparkt habe. Hier ist man schon voll am arbeiten. Palmenwedel werden abgeschnitten.


Man staunt immer wieder, wie schnell die Leute auf die Palmen klettern.
Die herrunter gefallenen Wedel werden gleich auf einen Hänger geladen.




Arbeitslos werden die Palmenkletterer wohl nicht werden.
Denn hier in Elche sollen so an die 400000 Dattelpalmen stehen.


Gegen halb 9 Uhr mache ich mich auf den Weg Richtung HUERTO DEL CURA.
Dabei laufe ich durch den Parc Municipal. Alle Geschäfte haben noch zu, und die Stadt ist wie ausgestorben.
Um kurz vor 9 Uhr stehe ich vor verschlossenen Türen des Huerto und lese das dieser erst um 10 Uhr öffnet.
Also laufe ich zurück in den Parc Municipal.


Das letzte mal war ich 2007 hier. Es hat sich viel verändert. Es wurde viel gebaut und erneuert.
Und man ist immer noch dabei diesen Park zu verschönern. So wie hier diesen Springbrunnen mit Blumenbeeten.






Es sieht aus wie eine Großkantine, und befindet sich hier mitten im Park. Restaurante Datil de Oro.
Hier entdecke ich eine nette Bambus-Deko, die es mir schon wieder angetan hat.




Taubenhaus


Ein Traum-Exemplar von einer Bouganvilla.


Auch ein riesiger Kinderspielplatz ist neu entstanden.




Es ist mittlerweile nach 10 Uhr und ich bin wieder am Eingang des Huerto del Cura angekommen.
Die Tore sind offen, 5€ Eintritt und man befindet sich in einer anderen Welt.


Direkt hinter der Kasse läuft man auf einen kleinen Bambuswald zu.
Diese armdicken Knüppel machen schon mächtig Eindruck.







Am Souvenir-Shop gibt es jeglichen Klingelkram was an diesen Park erinnert. Und vor allen Dingen Pflanzen.
Von kleinen Palmen bis Kakteen kann man hier alles kaufen.




Die Dame von Elche steht immer noch an ihrem Platz. Diese iberische Büste wurde im Jahr 1897
in dieser Stadt gefunden, und steht heute im nationalen Archeologischen Museum von Madrid.






Cyca Circinalis


Die Kaiserpalme mit den 7 Seitenarmen.






Die Vielfältigkeit der Pflanzen ist immer wieder beeidruckend.






Hier rechts am Weg steht dieses gewaltige Exemplar einer Zwergpalme [Chamerops humilis)


Wie viele Jahrzehnte mag sie auf dem Buckel haben ?




Hier vor der einzigartigen Kulisse der Kakteen gibt gerade ein Pfau sein bestes.






Diese Bismarckia nobilis soll 1990 gepflanzt worden sein,


und dieser Rapis excelsa seit 1975.


Die Größe dieser Kakteen ist einfach unvorstellbar, und wird einem erst bewust, wenn man direkt davor steht.








Auch vor diesen Kakteen-Säulen ist man nur ein kleiner Zwerg.






Unter großen Yuccas findet man ein Plätzchen im Schatten.






Diese beiden Agaven sind messerscharf und spitz. Dies war mein 4. Besuch im Huerto del Cura. Dieser Park ist einfach so schön, dass man immer wieder kommen muß.

 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen