Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 730 mal aufgerufen
 ...........Botanische Gärten und Pflanzenausstellungen
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

07.04.2010 15:43
Bauvorhaben und eine Agave treibt einen Blütenstand in den Gruson Gewächshäusern am 1.4.2010 antworten


Bauvorhaben und eine Agave treibt einen Blütenstand in den Gruson Gewächshäusern am 1.4.2010

Im Eingangsbereich zum kleinen Tropenhaus werden technische Zeichnungen ausgestellt, die schon mal
erahnen lassen was hier bis Ende des Jahres entstehen soll. Ich glaube, wenn man sich die Zeichnungen so
ansieht, das von der alten Anlage nicht mehr viel übrig bleibt. Es werden moderne Formen und fließende
Übergänge zu den einzelnen Häusern entstehen. Man erhofft sich durch die Modernisierung auch einen
Anstieg der Besucherzahlen. Mich selber haben die veralteten Gewächshäuser nie gestört.
Ganz im Gegenteil, es hatte noch etwas aus Grusons Zeiten.











Hier im kleinen Tropenhaus sieht schon alles sehr wüst aus. Die ersten Pflanzen wurden schon entfernt.
Man bereitet sich schon auf den großen Umbau vor, denn das kleine Tropenhaus soll wohl völlig abgerissen werden.


Auch hier im Orchideenhaus waren schon die Hälfte der Pflanzen verschwunden.


Zu jeder Jahreszeit wird auch immer wieder umdekoriert. Jetzt zur Osterzeit wurde im Wintergarten
ein Kaninchenstall aufgebaut.




Meine beiden Lieblings-Kakteen die schon seit einigen Jahren am Eingang ins Kakteenhaus stehen.
Im Kakteenhaus kann der aufmerksame Besucher zwischen den Säulenkakteen einen vier Meter großen
"Riesenspargel" entdecken – eine Agave treibt einen Blütenstand. Ein einmaliges Ereignis, denn Agaven
blühen nur einmal in ihrem Leben und sterben danach ab.


Da ich schon beim letzten Besuch die Agave auf dem normalen Rundgang nicht entdeckt hatte, zeigte mir
heute Frau Naumann mal dieses Prachtexemplar. Dazu ging sie mit mir direkt in die Kakteenanlage,
damit ich mir diesen Riesenspargel mal aus allernächster Nähe anschauen konnte.


Diese Agave soll schon 50 Jahre alt sein, wie Frau Naumann erzählte. Wie ein gewaltiges Bambusrohr
schiebt sich der Stängel aus der Mitte der Agave nach oben Richtung Himmel.






Auch hier im Farnhaus war alles auf Ostern eingestellt.


Anfang März waren die Blüten noch geschlossen, doch jetzt zeigt die Strelizia ihre wahre Pracht.


Bei meinem letzten Besuch am 12.3.2010 sagte ich noch das es keine Bananen zu sehen gab. Doch in nur
3 Wochen ist eine gigantische Blüte heran gewachsen, von der man beim letzten mal noch nichts gesehen hat.




Die Gruson Gewächshäuser werden jetzt geschlossen. Ob dieses Jahr noch die Wiedereröffnung stattfindet
wuste vom Personal auch niemand so genau. Auf jeden Fall bleibe ich am Ball, und werde bei der Eröffnung
dabei sein. Dann gibt es neue Bilder und Berichte aus den GG.

 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen