Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 978 mal aufgerufen
 ...........Botanische Gärten und Pflanzenausstellungen
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

16.06.2006 23:34
Hermann Jacques Gruson Gewächshäuser Magdeburg am 24.5.2006 antworten

Gruson Gewächshäuser Magdeburg am 24.5.2006



Hier an der Schönebecker Straße stehen sie die 10 Gewächshäuser.
Vorbei am kleinen Bromelienhaus, Victoria- und kleinem Tropenhaus geht es zur Kasse.
Direkt rechts neben dem hohen Schornstein ist der Eingang ins kleine Tropenhaus.



Im Orchideen und Bromelienhaus gab es dieses mal eine Tillandsienausstellung.
Diese großen Büsche hängen normalerweise in den Anzuchthäusern.
Da hatte ich sie schon einmal gesehen, als ich am 27.4.2005 die Anzuchthäuser
mit Herrn Naumann dem Gewächshausleiter besichtigen konnte.


Kakteenhaus
Die Vegetation der Trockengebiete kann man im Sukulentenhaus bestaunen. Unzählige Kakteen stehen hier auf
engstem Raum. Sie haben sich den Standortbedingungen angepasst. Geringe Niederschläge,
starke Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht.


Diese Elefantenfüße haben einen Durchmesser von einem Meter



Sollte diese Gruppe von Goldkugelkakteen (Echinocactus grusonii) etwa Zeitzeugen Herman Grusons sein, wenn sie schon 140-150 Jahre alt sind.


Palmenhaus
Vom hellen Kakteenhaus kommt man ins eher schattige 16 Meter hohe Palmenhaus. Die bis an die Decke
ragenden Palmenblätter nehmen den unten am Boden wachsenden Pflanzen jegliches Sonnenlicht.


Über eine Treppe kommt man etwa um die Hälfte des Gewächshauses nach oben. Hier kann man sich alles mal aus der Vogelperspektive anschauen. Aber man ist noch lange nicht an dem Gipfel einer Palme angekommen.




Farnhaus
Im Farnhaus herrscht immer eine eigenartige Stille, und sehr hohe Luftfeuchte.




Mittelmeerhaus
Hier ist es immer recht kühl, und findet Pflanzen die man kennt.


Hermann Jacques Gruson
Das ist er nun, dem wir es zu verdanken haben, das wir immer wieder diese wundervollen Pflanzen bestaunen können.

Hier zwischen Mittelmeer und großem Tropenhaus, auf einem kleinen Flur hat man ihm für die Ewigkeit ein Denkmal gesetzt.


Die Pflanzensammlung dieser Gewächshäuser trägt den Namen des Magdeburger Fabrikanten Herman Gruson, der am 13. März 1821 in der Elbestadt geboren wurde.
Herrr Gruson verstarb am 30. Januar 1895. Auf Wunsch des Verstorbenen wurde seine Pflanzensammlung der Stadt Magdeburg übergeben.
Für den Bau des neuen Hauses wurde der Ingenieur Gustav Schatte zu Rate gezogen, der auch schon die Gewächshäuser Grusons an seinem Wohnhaus erbaute, um zu ermitteln in welcher Weise die Bestandteile der alten Häuser für den Bau der neuen Verwendung finden könnten.





Große Tropenhaus
In dieser feucht heißen Schwüle lernen wir die Pflanzengemeinschaften des Tropenwaldes kennen.





Integriert ins große Tropenhaus finden wir Aquarium und Terrarium.


Von dieser Brücke aus schaut man links auf die Kaimane und rechts auf die Wasserschildkröten.

Tillandsie Offline



Beiträge: 53

18.06.2006 21:59
#2 RE: Hermann Jacques Gruson Gewächshäuser Magdeburg am 24.5.2006 antworten

Hallo
Interessanten Bericht, den du hier kommentierst.
Außerdem klasse Foto-Aufnahmen.
Sehr gelungene Anordnung dieser Fotos. Echt klasse.

Wiedergesehen


A.K.

 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen