Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 246 mal aufgerufen
 ...........Regenwaldhaus-Mörse
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

30.10.2011 17:37
Sumpfpflanzen im Plastikbecher am 19.6.2011 antworten

Meine ersten Versuche mit Spathiphyllum wallisii wie man sie in jedem Gartencenter kaufen kann.
Diese Pflanze ist eigentlich eine Sumpfpflanze.


Dazu wird die Pflanze aus dem Topf genommen und die gesamte Erde abgespült.


Jetzt werden die Pflanzen in einen kleinen Kunststoff-Topf gesteckt, und mit Kies befüllt.


Der Topf wird in einen Plastikbecher gestellt und einige Zentimeter mit Wasser befüllt. Ich selber benutze Regenwasser.
Deckel drauf und stehen lassen. Mal sehen was in einigen Wochen passiert.


Im Deckel ist ein Loch, so dass man bei zu hohen Pflanzen die Blätter durch stecken kann. Wenn in diesem kleinen Minigewächshaus
das Wasser verdunstet wird einfach über das Loch aufgefüllt. Ich werde das Regenwasser beim auffüllen auch mal mit handelsüblichem
Dünger aufdüngen. Ca.200 Microsiemens.


Da ich nicht weis wie die Pflanzen auf Dünger reagieren, muß man mal abwarten wie sie sich entwickeln.
Dann kann man immer noch die Düngung erhöhen.





In dieses kleine Glasbecken habe ich gleich mal Spathiphyllum wallisii und Chlorophytum
nur mit Wuzeln (ohne Erde) in den Kies gesteckt.






10.8.2011 auch in Glasvasen machen sich Spathiphyllum wallisii, Syngonium und Chlorophytum sehr dekorativ.

 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen