Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Botanischer Garten und Regenwaldhaus-Mörse

Das Forum für Pflanzensüchtige !!!

Exotische Pflanzen und Kakteen unter Palmen !

Counter

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 ...........Botanische Gärten und Pflanzenausstellungen
Regenwaldhaus Mörse Offline




Beiträge: 380

09.07.2008 21:07
Orchideenzentrum Celle am 10.2.2008 ( Tag der offenen Tür) antworten

Orchideenzentrum Celle am 10.2.2008 ( Tag der offenen Tür)

In Norddeutschlands größter Orchideengärtnerei Wichmann öffneten sich die Türen zum Tag der offenen Tür um 10 Uhr. Auch diesmal zählte man schon etliche Besucher die am frühen Morgen angereist kamen. Schon von weitem konnte man wieder einige Orchideen-Arangements sichten. Es ist wie ein Sog, der einen zu diesen farbenfreudigen Orchideen zog. Bromelien und Tillandsien rangten sich an einem Gitter, an dem diese festgebunden waren.




Sehr außergewöhnlich und interessant wurden diese Phalenopsis auf Tonröhren aufgebunden. Mehrere gleicher Gattung schmiegten sich mit ihrem Wurzelwerk um die Röhre, die zuvor mit Shpagnum umbunden wurden.
Die Tonröhre wird mit Wasser gefüllt. So versorgen sich die Wurzeln mit entsprechend benötigter Feuchtigkeit.


In Reih und Glied stehen hier die kleinen Phalenopsis mini mark, die mit ihren kleinen weiß/gelben Blüten sehr entzückend wirken. Jeder einzeln aufgebaute Präsentations-Tisch ist mit verschiedenen Orchideen bestückt. Da Orchideen auch gern neben Blattgrün stehen, werden auch diese wie man hier auf dem Bild erkennen kann, zum Verkauf angeboten.




In jedes der einzelnen Gewächshäuser staunt man über die Blattrichtung, der dort zum Blühen animiert stehenden Orchideen. Wie mit dem Lineal gezogen reihen sich hier die Töpfe dicht aneinander. In jedem Gewächshaus herschen andere Temperaturen. Angepaßt an die Bedürfnisse der dort zu kultivierenden Orchideen




Wer möchte kann an einem Gewinnspiel teilnehmen,
und mit etwas Glück eine Orchidee gewinnen.


,,Hängende Gärten,, wurden diese auf Tonröhren mit Torffaser aufgebundenen Pflanzen genannt. Usambaraveilchen schmücken dieses Tongebinde mit ihren attraktiven Farben.
Auch bei diesem Besuch im Orchideencentrum konnte man erkennen, wie schnell hier alles drauf wächst.


Im Durchgang zu den einzelnen Häusern präsentierten sich einige Stände. Hier wurde Honig aus eigener Imkerei, Glaskugeln und Glasperlen, sowie verschiedene Weine zum Genießen und zum Kauf angeboten.
An jedem Tag der offenen Tür wird ein zum Nachgestalten anregendes Beet bestehend aus vielen verschiedenen Orchideen, Tontöpfen, Rindenmulch, und Gartenutensilien zur Schau gebracht. Hier waren Könner am Werk. Denn wer sich hier insperieren lassen möchte, staunt nicht schlecht über diese schöne Gestaltung.


Zwischen durch verweilt man bei Kaffee und Kuchen.

 Sprung  

Gästebuch

Photobucket
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen